Scientology Kirche eröffnet ihre neues Celebrity Centre in Nashville

Mit einer spektakulären Zeremonie wurde vor kurzem das Scientology Celebrity Centre in Nashville, Tennessee eröffnet. Die neue Kirche ist beheimatet in dem ehemaligen Fall School Building, welches komplett renoviert wurde, um den Bedürfnissen einer Scientology Kirche gerecht zu werden. Nashville ist die Heimat des Grand Ole Opry, welches die langlebigste Radioshow der US-Rundfunkgeschichte ist und der Country Music Hall of Fame und ist nun auch die Heimat einer besonderen Scientology Kirche.

L. Ron Hubbard schrieb einmal: „Eine Kultur ist nur so groß wie ihre Träume, und ihre Träume werden von Künstlern geträumt“. Um der besonderen Rolle von Künstlern gerecht zu werden, wurde im Jahre 1969 nach Vorgaben von L. Ron Hubbard ein besonderes Netzwerk von Scientology Kirchen geschaffen, die in erster Linie Künstler und andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens betreuen: Celebrity Centre Kirchen.

Celebrity Centres der Scientology Kirchen setzen die gesamten Grundwahrheiten von Dianetik und Scientology zum Wohle schöpferischer Menschen ein. Und wenn L. Ron Hubbard von der Rehabilitierung künstlerischer Kreativität sprach, dann sprach er in Wirklichkeit von der Rehabilitierung der Quelle aller Kreativität – der menschlichen Seele. Die Wiederbelebung der Spiritualität eines Künstlers verbessert sein kreatives Potential und hilft ihm sich durch sein Werk auszudrücken.

Das Celebrity Centre in Nashville ist aber auch 7 Tage die Woche für Jedermann geöffnet. Die kirchlichen Dienste umfassen Hochzeiten, Sonntags-Andachten, die Zeremonie der Namensgebung und auch jegliche seelsorgerische Ausbildung. Die Einführenden Dienste behandeln Themen „Wie man die Schwierigkeiten mit anderen behebt“, Kurse zur Überwindung von Lernschwierigkeiten, wie man seine Kommunikationsfertigkeiten verbessert und vieles mehr.

Scientologen von Nashville führen eine Vielzahl von sozialen Aktivitäten in ihrer Umgebung durch wie z.B. den Kampf gegen den Drogenkonsum. Tausende von Heften mit den „Fakten über Drogen“ wurden verteilt, um die Öffentlichkeit über Drogen und ihre verheerenden Auswirkungen zu informieren. Ehrenamtliche Geistliche der lokalen Kirche führen verschiedene Gemeindeprojekte in Nashville durch und bieten Hilfe bei Katastrophen an.

Die neue Heimat der Scientology Kirche – das Fall School Building – ist ein historisches Gebäude erbaut im Stile des legendären Ryman Auditoriums, welches als Konzert Halle für das Grand Ole Opry genutzt wurde. Für Country Musiker war es seiner Zeit das höchste Ziel dort aufzutreten. Das Fall School Building wurde von der Scientology Kirche im Jahre 2007 erworben und bei der Renovierung wurde darauf geachtet, viele der ursprünglichen Merkmale des Gebäudes zu erhalten.

Die neue Kirche in Nashville reflecktiert das fortwährende Wachstum der Scientology Religion mit weltweit nahezu 8000 Kirchen, Missionen und Gruppen in 164 Ländern

Advertisements

~ von Roman - 16. Mai 2009.

 
%d Bloggern gefällt das: