Scientology Goodwill Tour erreicht das indische Tamil Nadu

Am Montag, den 07.07.2008 erreichte die indische Goodwill Tour der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen den Ort Udhagamandalam in der Provinz Tamil Nadu, welches der südlichste Bundesstaat Indiens ist. Für zwei Wochen wird dort in dem traditionellem gelben Zelt den Bewohnern die Arbeit der Ehrenamtlichen Geistlichen vorgestellt. Eröffnet wurde die Ausstellung von dem Vorsitzenden des Stadtrates Herrn R. Rajendran.

Seit mehr als 3 Jahren reist die Goodwill Tour der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen nun schon durch den indischen Subkontinent und bietet dabei Hilfe aller Art an. Willkommen geheißen werden die Geistlichen hierbei von Offiziellen, lokalen Gemeindeführern, Polizisten, Lehrern und Menschen aus allen Gesellschaftsschichten.

In Tamil Nadu macht die Goodwill Tour erstmals halt, obwohl Ehrenamtliche Geistliche bereits seit der Tsunami Katastrophe im Jahr 2004 den Einheimischen in den verwüsteten Gebieten Hilfe der vielfältigsten Art gegeben haben.

Angesichts der wachsenden Spirale aus Gewalt und zügelloser Unmoral in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts rief der Stifter der Scientology Religion L. Ron Hubbard das Programm der Ehrenamtlichen Geistlichen ins Leben. Das Programm umfasst Lösungen für alle Schichten der Gesellschaft und die Einzigartigkeit des Programms besteht in der Anwendung praktischer Lösungsansätze, die von jedem, zu jeder Zeit und in allen möglichen Bereichen des Lebens genutzt werden kann. L. Ron Hubbard sagte hierzu folgendes : „ Ein Ehrenamtlicher Geistlicher hilft seinen Mitmenschen, indem er ihr Leben wieder mit Sinn erfüllt und ihnen Wahrheit und spirituelle Werte zurückgibt. Und er tut das freiwillig.“

Scientology Goodwill Touren gibt es in Afrika, Südostasien, im Südpazifik und sie führen sogar in die entlegendsten Gebiete der Gemeinschaft unabhängiger Staaten oder ins Amazonas Gebiet.

In den vergangenen Jahren ist die Anzahl der Ehrenamtlichen Geistlichen auf weltweit über 115.000 Menschen angewachsen und seit September 2001 wurde 10,8 Millionen Menschen geholfen. Die Ehrenamtlichen Geistlichen sind dazu ausgebildet, mit Notsituationen umzugehen und tun sofort alles, um Leiden zu lindern und Ordnung wieder herzustellen.

Mehr über diese Arbeit und die verschiedenen Goodwill Touren sind auf der Internet Seite www.volunteerministers.org zu finden.

Advertisements

~ von Roman - 11. Juli 2008.

 
%d Bloggern gefällt das: